Gemeinde Zetel

Hauptinhalt

Sie sind hier:

Begleitetes Fahren mit 17

Ansprechpartner/in beim Landkreis Friesland
Frau H. Brinkmann
Amt / Bereich
Fachbereich Straßenverkehr
Straßenverkehrsamt, Zimmer 16 // EG
Am Bullhamm 13
26441 Jever
Telefon: 04461 919-8760
Telefax: 04461 919-8800
E-Mail:


Aufgaben:
Sachbearbeiterin Führerscheinstelle

Frau M. Borchers
Amt / Bereich
Fachbereich Straßenverkehr
Straßenverkehrsamt, Zimmer 15 // EG
Am Bullhamm 13
26441 Jever
Telefon: 04461 919-8770
Telefax: 04461 919-8800
E-Mail:


Aufgaben:
Sachbearbeiterin Führerscheinstelle

Frau B. Koch
Amt / Bereich
Fachbereich Straßenverkehr
Straßenverkehrsamt, Zimmer 2 // EG
Am Bullhamm 13
26441 Jever
Telefon: 04461 919-8780
Telefax: 04461 919-8800
E-Mail:


Aufgaben:
Sachbearbeiterin Führerscheinstelle

Herr O. Saß
Amt / Bereich
Fachbereich Straßenverkehr
Straßenverkehrsamt, Zimmer 13 // EG
Am Bullhamm 13
26441 Jever
Telefon: 04461 919-8790
Telefax: 04461 919-8800
E-Mail:


Aufgaben:
Sachgebietsleiter Führerscheinstelle


Allgemeine Informationen

Jugendliche dürfen in Deutschland bereits mit 17 Jahren Pkw und Lkw bis 3,5 t sowie Pkw mit Anhänger fahren, wenn sie erfolgreich die Führerscheinprüfung abgelegt haben. Das Fahren ist jedoch bis zum 18. Geburtstag nur in Begleitung einer erwachsenen Person erlaubt – sonst drohen ein Widerruf der Fahrerlaubnis, Bußgeld und eine Verlängerung der Probezeit.

Über die Fahrerlaubnis wird von der Führerscheinbehörde eine sogenannte Prüfungsbescheinigung (für begleitetes Fahren) ausgestellt, die bis drei Monate nach Vollendung des 18. Lebensjahres im Inland zum Nachweis der Fahrberechtigung dient. Diese Prüfbescheinigung (für begleitetes Fahren) ist bei allen Fahrten mitzuführen. In der Bescheinigung sind die zur Begleitung vorgesehenen Personen benannt, man darf also nicht mit beliebig vielen unterschiedlichen Begleitpersonen fahren.

Ab dem Tag des 18. Geburtstages kann der Führerschein gegen Vorlage des Personalausweises und der Prüfbescheinigung (für begleitetes Fahren) in der Führerscheinstelle in Jever abgeholt werden. Die Abholung kann auch durch eine andere Person erfolgen, sofern zusätzlich eine entsprechende Vollmacht vorgelegt wird.

Wird eine Abholung des Führerscheins in Varel (Zulassungsstelle) gewünscht, ist dies bereits bei der Antragstellung anzugeben oder mit der Führerscheinstelle Jever abzuklären.

Voraussetzungen für Bewerber:

Die Fahrerlaubnis wird erteilt, wenn die Bewerberin oder der Bewerber

  • einen ordentlichen Wohnsitz (länger als 6 Monate) im Inland nachweist,
  • das erforderliche Mindestalter von 17 Jahren erreicht hat
  • zum Führen von Kraftfahrzeugen geeignet ist,
  • zum Führen von Kraftfahrzeugen nach dem Fahrlehrergesetz und den auf ihm beruhenden Rechtsvorschriften ausgebildet worden ist,
  • die Befähigung zum Führen von Kraftfahrzeugen in einer theoretischen und praktischen Prüfung nachgewiesen hat,
  • die Grundzüge der Versorgung Unfallverletzter im Straßenverkehr beherrscht oder Erste Hilfe leisten kann,
  • keine in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erteilte Fahrerlaubnis dieser Klasse besitzt
  • die Zustimmung der Erziehungsberechtigten vorliegt

für Begleitpersonen:

  • seit 5 Jahren im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis Klasse B oder einer entsprechenden deutschen, einer EU/EWR- oder schweizerischen Fahrerlaubnis
  • 30. Lebensjahr vollendet
  • im Fahreignungsregister mit nicht mehr als einem Punkt belastet

Verfahrensablauf:

Sie müssen einen Antrag auf Ersterteilung einer Fahrerlaubnis stellen. Die Fahrerlaubnisbehörde ermittelt, ob Bedenken gegen Ihre Eignung bestehen. Dies benötigt eine gewisse Zeit, weshalb der Antrag spätestens mit Beginn der Fahrschulausbildung gestellt werden sollte. Erst nach der Überprüfung des Antragstellers und Erfüllung aller Voraussetzungen kann eine Fahrerlaubnis erteilt werden. Der Antrag verfällt, wenn die theoretische Prüfung nicht innerhalb von zwölf Monaten nach Eingang des Prüfauftrags oder die praktische Prüfung nicht innerhalb von zwölf Monaten nach Bestehen der theoretischen Prüfung bestanden worden ist. Die Aushändigung der Fahrerlaubnis (Prüfbescheinigung über die Teilnahme am begleiteten Fahren) erfolgt in der Regel mit Bestehen der Fahrprüfung. Der Führerschein kann nach Erreichen des 18. Lebensjahres im Austausch gegen die Prüfbescheinigung bei der Führerscheinstelle in Empfang genommmen werden.

Es besteht auch die Möglichkeit, nachträglich weitere Personen als Begleiter einzutragen. Hierfür ist eine erneute Einwilligungserklärung der Erziehungsberechtigten (Anlage 1, Seite 1 und 2 – siehe unten) und das Antragsformular für den/die Begleitperson/en (Anlage 2 – siehe unten), sowie eine Kopie des Personalausweises und Führerscheines des/der beabsichtigten Begleiter/s vorzulegen.

Nach Überprüfung des/der Begleiter/s wird ggfs. eine neue Prüfbescheinigung ausgestellt.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei den Führerscheinstellen des Landkreises oder der kreisfreien Stadt, in dem/der Sie Ihren Hauptwohnsitz haben.

Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Antragsformular mit freiwilligen Gesundheitsfragebogen
  • Einwilligungserklärung der Erziehungsberechtigten (Anlage 1, Seite 1 und 2)
  • Antragsformular für jede Begleitperson (Anlage 2)
  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • Kopie des Personalausweises und Führerscheines jeder Begleitperson
  • original Unterschrift auf bestimmtem Vordruck (bei Antragstellung)
  • neues Lichtbild (biometrisch), das den Bestimmungen der Passverordnung vom 19. Oktober 2007 (BGBl. I S. 2007, 2386) entspricht
  • Nachweis über eine Schulung in Erster Hilfe
  • Sehtestbescheinigung (Optiker oder Augenarzt)
Welche Gebühren fallen an?

Z. Z. 51,30 – 52,10 € zzgl. 10,00 € für jeden Begleiter - im Einzelfall können die Gebühren allerdings abweichen.

Nachtrag von Begleitern: z. Z. 8,70 € zzgl. 10,00 € pro Begleiter

Welche Fristen muss ich beachten?

Die Antragstellung ist frühestens 6 Monate vor Erreichen des Mindestalters möglich.

ZURÜCK

Infobereich

Logo Zetel/Szczyrk © Einheitsgemeinde Zetel

Termine

Dienstleistungen A-Z

#A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Freibad
Öffnungszeiten Kontakt Aktuelle Meldungen