Gemeinde Zetel

Hauptinhalt

Sie sind hier:

Herstellung / Beseitigung / Wesentliche Umgestaltung eines Gewässers

Ansprechpartner/in beim Landkreis Friesland
Herr E. Fehnders
Amt / Bereich
Fachbereich Umwelt
Kreisamt, Zimmer 500 // 3. OG
Lindenallee 1
26441 Jever
Telefon: 04461 919-5000
Telefax: 04461 919-7710
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Die Herstellung eines Gewässers (im Landkreis Friesland > 30 m²), die Beseitigung und wesentliche Umgestaltung (z. B. Verlegung oder Vertiefung) eines Gewässers bedarf einer wasserrechtlichen Plangenehmigung bzw. Planfeststellung durch den Landkreis Friesland als Untere Wasserbehörde.

Ausnahme:

Teiche und auch sonstige Becken aller Art, die mit einer Folie, Beton oder einer sonstigen künstlichen Abdichtung vom Untergrund getrennt sind, bedürfen keiner wasserrechtlichen Genehmigung (dies gilt allerdings ausdrücklich nur für Einrichtungen, in denen ausschließlich sauberes Wasser aufgefangen oder gespeichert werden soll). Diese künstlichen Bauwerke sind vielfach jedoch baugenehmigungspflichtig. In diesen Fällen lassen Sie sich bitte unbedingt rechtzeitig von einem Mitarbeiter des Bauordnungsamtes beraten.

Welche Gebühren fallen an?

Für die Erteilung einer Plangenehmigung bzw. Planfeststellung fallen Gebühren an.

Rechtsgrundlage

Näheres hierzu regeln die §§ 67 ff. Wasserhaushaltsgesetz (WHG) und §§ 107 ff. Niedersächsisches Wassergesetz (NWG).

ZURÜCK

Infobereich

Logo Zetel/Szczyrk © Einheitsgemeinde Zetel

Termine

Dienstleistungen A-Z

#A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Freibad
Öffnungszeiten Kontakt Aktuelle Meldungen